Deine Bewerbung

Voraussetzungen

Laut § 5 Krankenpflegegesetz (vom 16.07.2003) bzw. § 7 „Zugangsvoraussetzungen“, Gesetz über den Beruf der Hebamme und des Entbindungspflegers (vom 04.06.1985) sind folgende Zugangsvoraussetzungen gegeben:

  • Die gesundheitliche Eignung zur Ausübung der Berufe
  • Ein Realschulabschluss/eine andere gleichwertige, abgeschlossene Schulbildung
  • oder ein Hauptschulabschluss/gleichwertige Schulbildung zusammen mit:
    • einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung mit einer vorgesehenen Ausbildungsdauer von mind. zwei Jahren
    • oder einer Erlaubnis als Krankenpflegehelferin bzw. -helfer
    • oder einer erfolgreich abgeschlossenen landesrechtlich geregelten Ausbildung von mind. einjähriger Dauer in der Kranken- oder Altenpflegehilfe/Gesundheits- und Krankenpflege

Im Hebammenwesen besteht die Möglichkeit, bei vorliegendem Examen in der Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpflege diese mit 12 Monaten anzurechnen.
(§ 8 „Anerkennung gleichwertiger Ausbildungen, verkürzte Ausbildungen“, Gesetz über den Beruf der Hebamme und des Entbindungspflegers vom 04.06.1985)

Interessierte für den Studiengang B.A. Midwifery benötigen neben einem Ausbildungsplatz zur Hebamme an einer mit der Hochschule Osnabrück kooperierenden Hebammenschule eine Hochschulzugangsberechtigung wie Abitur, Fachhochschulreife, eine staatlich anerkannte Fachweiterbildung oder eine gleichwertige Vorbildung, wie eine Immaturenprüfung.

Wir freuen uns auf engagierte Auszubildende, die Freude am Kontakt mit Menschen aller Altersgruppen, unterschiedlichen Lebensbiographien und Lebenssituationen haben sowie eine innere Haltung und Motivation zur persönlichen Weiterentwicklung mitbringen.